ERZWEG

Bilder der Südroute des Erzwanderweg in Oberhessen


Startseite :: Anmelden
Albenliste :: Neueste Uploads :: Neueste Kommentare :: Am meisten angesehen :: Am besten bewertet :: Meine Favoriten :: Suche

Galerie > ERZWEG - Mitte

am meisten angesehen - ERZWEG - Mitte
Abschied_019.jpg
Anprobe der Bergmannsuniform551 x angesehenNorbert Theiß stellt vor der ersten Begehung der mittleren Route eine kürzlich erworbene originale Bergmannsuniform vor.
Gebaeude_alternativ.jpg
Verwaltungsgebäude der Gewerkschaft Louise in Merlau 1954 anlässlich des 65-jährigen Bestehens festlich geschmückt548 x angesehen
Erzweg_Mitte_031.jpg
Umgeleiteter Ilsbach542 x angesehenBei der Anlage des Schlammteiches wurde der Ilsbach nördlich umgeleitet. Dieser Bereich ist heute von Wasserläufen und Quellen durchzogen und für Wanderer unzugänglich. Das Gelände ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen (Foto: Karl Heinz Hartmann).
Erzweg_Mitte_029.jpg
540 x angesehenDicht bewachsen, doch recht gut begehbar, ist die nördliche Deichkrone des Schlammteichs bei der Wadenhäuser Mühle.
2_Flensungen_Ludwigsegen_2.jpg
Erzaufbereitung Mücke und Grube Ludwigssegen539 x angesehenDer Ausschnitt aus der im Juli 1976 abgestempelten Postkarte der Luftaufnahme von Flensungen, zeigt den Bereich der Erzaufbereitung Mücke und direkt dahinter die Grube Ludwigsegen. (Archiv Kurt Seim, Flensungen)
DSCI0054.JPG
535 x angesehenSo, die Arbeit ist getan und jetzt raus aus den Stiefeln. Wilfried Schmidt ist zufrieden mit der Freilegung des Schlussteins.
Erzweg_Mitte_017.jpg
528 x angesehenDie Wadenhäuser Mühle vom Lauberg bei Solms-Ilsdorf aus gesehen. Rechts ist der große Schlammteich und ganz am rechten Bildrand stand bis 1925 die Erzaufbereitungsanlage Luse.
Erzweg_Mitte_034.jpg
Schlammteich bei der Erzaufbereitungsanlage Luse513 x angesehenWildromantisch präsentiert sich der östliche Bereich des großen Schlammteichs zwischen Ilsdorf und Groß-Eichen. Während der westlich gelegene Teil landwirtschaftlich genutzt wird, sind hier und im Norden Richtung Ilsbach umfangreiche Brachflächen, die teilweise als Naturschutzgebiete ausgewiesen sind.
Verwaltungsgebaeude.jpg
Verwaltungsgebäude der Gewerkschaft Louise in Merlau506 x angesehen
Erzweg_Mitte_Erste_Erkundung-1.JPG
505 x angesehenRast und Besprechung bei klirrender Kälte.
Grube_Luse_2.jpg
Grube Luse bei Groß-Eichen505 x angesehenDamm der mit Schlamm aus der Erzaufbereitungsanlage Luse verfüllten Grube. Der Schlamm wurde unterirdisch in Leitungen durch den Heinrichstollen in die ausgeerzte Grube gepumpt.
Luse_und_Teich_014.jpg
499 x angesehen
144 Dateien auf 12 Seite(n) 4