ERZWEG

Bilder der Südroute des Erzwanderweg in Oberhessen


Startseite :: Anmelden
Albenliste :: Neueste Uploads :: Neueste Kommentare :: Am meisten angesehen :: Am besten bewertet :: Meine Favoriten :: Suche

Galerie > ERZWEG - Mitte

neueste Dateien - ERZWEG - Mitte
Wiegehaeuschen.jpg
Wiegehäuschen bei der Erzverladung Mücke752 x angesehen07. Mai 2013
Kirmes_in_Ilsdorf.jpg
Kirmes bei der Gastwirtschaft Stühler in Ilsdorf vor 1895 675 x angesehen09. März 2013
Gastwirtschaft_Stuehler_Ilsdorf.jpg
Gastwirtschaft Otto Stühler in Ilsdorf um 1910657 x angesehenIm Schankraum der Gastwirtschaft wurde der Wochenlohn der Bergleute ausgezahlt. Dabei müssen sich nach authentischen Aussagen höchst dramatische Szenen abgespielt haben.09. März 2013
Stollenbruch_Ludwigssegen-6.JPG
Stollenbruch bei der Grube Ludwigsegen Merlau im Frühjahr 2011715 x angesehen09. März 2013
Gebaeude_alternativ.jpg
Verwaltungsgebäude der Gewerkschaft Louise in Merlau 1954 anlässlich des 65-jährigen Bestehens festlich geschmückt654 x angesehen09. März 2013
Gaststaette_Zur_Alten_Muecke_um_1900.jpg
Gaststätte "Zur Alten Mücke" um 19004269 x angesehen09. März 2013
Fragment_der_Schlammleitung_bei_der_Grube_Emil.jpg
Fragment der Schlammleitung bei der Grube Emil1852 x angesehen09. März 2013
Bahnhof_Muecke_1870.jpg
Bahnhof Mücke 1870727 x angesehen09. März 2013
Seilbahn_Merlau.jpg
Drahtseilbahn von der Grube Eisen zur Erzwäsche Mücke686 x angesehenDie Landstraße zwischen Merlau, dessen Kirchturm im Hintergrund zu sehen ist, und Atzenhain wird von der Seilbahn überquert. Zum Schutz vor aus den Seilbahnkübeln herabfallenden Erzbrocken ist die Straße mit einem Holzgerüst überbrückt.09. Januar 2013
Haus_der_Bergbaugesellschaft_in_Ilsdorf.jpg
"Zeilersch Haus" - das Haus der Bergbaugesellschaft in Ilsdorf717 x angesehenEs war das letzte Haus rechts an der Hauptstraße in Richtung Groß-Eichen (heute steht dort der Neubau eines Wohnhauses). Ob es als Verwaltungsgebäude diente oder Wohnhaus war, ist nicht bekannt.14. Dezember 2012
1_Messtischblatt_1912.jpg
693 x angesehenDas Messtischblatt von 1912 zeigt sehr genau die Lage und Ausdehnung der damaligen Grubenfelder um Merlau, Flensungen und Ilsdorf. Sehr gut zu sehen ist auch der Standort der Winkelstation bei der Grube Gehalt (Solms-Ilsdorf), wo die von Stockhausen und Lardenbach kommenden Seilbahnen zur Erzwäsche Luse umgeleitet werden. Die Grube Emil ist noch nicht erschlossen.01. Dezember 2012
Erzweg_Mitte_022.jpg
Das südliche "Wasserloch" bei der Wadenhäuser Mühle707 x angesehenKurz vor der Wadenhäuser Mühle befinden sich beidseitig der Straße zwischen Ilsdorf und Groß-Eichen zwei kleine fast kreisrunde Teiche. Beide sind Relikte des Bergbaus und sollen angeblich fünf bis sechs Meter tief sein. Auffällig ist, dass der südliche Teich selbst in einem strengen Winter - im Gegensatz zu dem nördlichen - fast nie zufriert. Zeitzeugen erzählten, dass die Bergleute, die einen Stollen nordwestlich in Richtung Grube Ilsdorf graben sollten, von einem Wassereinbruch überrascht wurden.19. November 2012
157 Dateien auf 14 Seite(n) 11