ERZWEG

Bilder der Südroute des Erzwanderweg in Oberhessen


Startseite :: Anmelden
Albenliste :: Neueste Uploads :: Neueste Kommentare :: Am meisten angesehen :: Am besten bewertet :: Meine Favoriten :: Suche

Galerie > ERZWEG - Süd > Weickartshain und Seenbrücke

Hoellersborn.jpg
Höllersborn436 x angesehenAuf den Wuhläckern östlich des Höllersborn wurde in vorindustrieller Zeit mittels Schächten Stückerz und Bauxit gefördert, ungefähr 150 m westlich befand sich die "Wäsch", ein angestauter Wassergraben, in dem das im "Roten Graben" geborgene Eisenerz per Hand gewaschen wurde (Foto: Archiv Heinz-Joachim Hagenbücher).
HPIM4739.JPG
Blick auf die Seenbrücke um 1940588 x angesehen
IMG_5613.JPG
Grenzstein Nummer 9 von 17560 x angesehenEntlang der Wegstrecke zwischen der Grube Deutschland und dem Hatzenberg finden sich, oft halb versteckt, einige historische Grenzsteine.
IMG_5614.JPG
Schmale Pfade0 x angesehenBesonders achtsam sollten sich Wanderer auf den schmalen Pfaden entlang der historischen Grenze bewegen. Es gibt viel am Wegrand zu entdecken, aber auch der Pfad selbst ist ein naturbelassenes Erlebnis.
IMG_5629.JPG
Unterwegs am Waldrand0 x angesehenSchöne Ausblicke unter Buchen am Waldrand über Wiesen zur Grube Deutschland.
IMG_5634.JPG
Infotafel 2a bei Grenzstein Nummer 110 x angesehenEin Erlebnis für alle Sinne ist das Begehen dieses Wegabschnitts. Ungefähr in der Mitte befindet sich auf einer kleinen Lichtung eine Informationstafel, die Auskunft über die historische Grenze und den vorindustriellen Eisenerz-Bergbau gibt.
Kohlemeiler_GAZ-Gruenes_Meer.jpg
Köhlermeiler121 x angesehenWie hier auf dem Pressefoto aus dem Grünen Meer bei Laubach sahen auch die Meiler im Bereich des ErzWeg Süd aus. (Foto: Gießener Allgemeine Zeitung)
Lorenbahn_Eisekaute.jpg
Verlegung von Schienen für die Grubenbahn446 x angesehenArbeiter verlegen in den 30er Jahren des letzten Jahrhunders einen Schienenstrang von der Grube Deutschland in Richtung "Läuterer Straße". Links im Hintergrund der "Rote Graben", auf der Anhöhe rechts befindet sich heute das Dorfgemeinschaftshaus und der Festplatz (Foto Privatbesitz der Familie Trüller Weickartshain).
Louise-1.jpg
Aufforderung zur Beseitigung der Seilbahnreste154 x angesehen1950 lagerten noch Bestandteile der ehemaligen Seilbahn zwischen der Grube Maria bei Stockhausen und der Erzaufbereitung in Seenbrücke in der Weickartshainer Gemarkung. (Archiv Helmut Dörr, Weickartshain)
Louise-2.jpg
Flurbereinigung in der Gemarkung Weickartshain149 x angesehen
Louise-3.jpg
Flurbereinigung in der Gemarkung Weickartshain162 x angesehen
Louise-4.jpg
Flurbereinigung in der Gemarkung Weickartshain207 x angesehen
64 Dateien auf 6 Seite(n) 5