ERZWEG

Bilder der Südroute des Erzwanderweg in Oberhessen


Startseite :: Anmelden
Albenliste :: Neueste Uploads :: Neueste Kommentare :: Am meisten angesehen :: Am besten bewertet :: Meine Favoriten :: Suche

Galerie > ERZWEG - Mitte > Ilsdorf und Groß-Eichen

Erzweg_Mitte_031.jpg
Umgeleiteter Ilsbach585 x angesehenBei der Anlage des Schlammteiches wurde der Ilsbach nördlich umgeleitet. Dieser Bereich ist heute von Wasserläufen und Quellen durchzogen und für Wanderer unzugänglich. Das Gelände ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen (Foto: Karl Heinz Hartmann).
Erzweg_Mitte_034.jpg
Schlammteich bei der Erzaufbereitungsanlage Luse562 x angesehenWildromantisch präsentiert sich der östliche Bereich des großen Schlammteichs zwischen Ilsdorf und Groß-Eichen. Während der westlich gelegene Teil landwirtschaftlich genutzt wird, sind hier und im Norden Richtung Ilsbach umfangreiche Brachflächen, die teilweise als Naturschutzgebiete ausgewiesen sind.
Erzweg_Mitte_035.jpg
Schlammteich bei der Erzwäsche Luse512 x angesehenDas östliche Ende des großen Schlammteichs. Der Ilsbach, der ursprünglich durch das heutige Schlammteichgelände mäanderte, wurde nördlich in ein neues Bachbett umgeleitet.
Erzweg_Mitte_Erste_Erkundung-1.JPG
548 x angesehenRast und Besprechung bei klirrender Kälte.
Gastwirtschaft_Stuehler_Ilsdorf.jpg
Gastwirtschaft Otto Stühler in Ilsdorf um 1910624 x angesehenIm Schankraum der Gastwirtschaft wurde der Wochenlohn der Bergleute ausgezahlt. Dabei müssen sich nach authentischen Aussagen höchst dramatische Szenen abgespielt haben.
Gehalt-1.JPG
Grube Gehalt240 x angesehenDas ausgedehnte Grubengelände befindet sich westlich der Straße von Solms-Ilsdorf nach Klein-Eichen. Hier ein Einblick in den mit Schlamm verfüllten südlichen Teil (Foto: Karl Heinz Hartmann).
Gehalt-2.JPG
Grube Gehalt262 x angesehenGetrockneter Schlamm im Wurzelbereich eines umgestürzten Baumes (Foto: Karl Heinz Hartmann).
Gehalt-3.JPG
Grube Gehalt268 x angesehenBlick in den mit Schlamm verfüllten südlichen Bereich der Grube (Foto: Karl Heinz Hartmann).
Gehalt-4.JPG
Grube Gehalt267 x angesehenNördlicher Damm der mit Schlamm verfüllten Erzgrube. Die landwirtschaftliche Nutzfläche im Vordergrund gehörte ebenfalls zum Grubengelände (Foto: Karl Heinz Hartmann).
Gehalt-6.JPG
Grube Gehalt276 x angesehenNordöstliche Begrenzung des Grubengeländes. Nach Westen setzte sich die Erzgrube bis zur Grube Emil bei Flensungen fort (Foto: Karl Heinz Hartmann).
Gehalt-Emil.JPG
Grube Gehalt267 x angesehenDie Böschung links stellt die südwestliche Begrenzung des Grubengeländes dar. Im Hintergrund beginnt die Grube Emil (Foto: Karl Heinz Hartmann).
Grube_Ilsdorf2C_im_Hintergrund_die_Wadenhaeuser_Muehle.jpg
843 x angesehenGrube Ilsdorf, im Hintergrund die Wadenhäuser Mühle. Ganz hinten rechts ist deutlich der Schornstein der Erzaufbereitungsanlage Luse zu sehen.
55 Dateien auf 5 Seite(n) 3