ERZWEG

Bilder der Südroute des Erzwanderweg in Oberhessen


Startseite :: Kontakt :: Anmelden
Albenliste :: Neueste Uploads :: Neueste Kommentare :: Am meisten angesehen :: Am besten bewertet :: Meine Favoriten :: Suche

Galerie > Aktuelle Informationen

ERZ 5


CCI00755~0.jpg

Einstieg: Daten und Geschichte zum Erzwanderweg und die Erzweg-Arbeitsgruppe als pdf-Dateien.
Fotoimpressionen der Ausstellung: Am Sonntag, 28. Juli 2013 wurde im Kunst_Turm_Mücke die Ausstellung ERZ 5 eröffnet. Die Ausstellung zeigt, neben einem kurzen Rückblick auf die inzwischen mehr als vier Jahre intensiver Recherchearbeit und die Fertigstellung der Südroute, vor allem die Ergebnisse der Vorbereitung zur Entwicklung der mittleren Route. Zahlreiche Text- und Bildtafeln verdeutlichen eindrucksvoll den zwischenzeitlich großen Fundus an Materialien und Informationen.

19 Dateien, letzte Aktualisierung am 12. Dezember 2013
Album 709 mal aufgerufen

Tag des Archivs in Burg-Gemünden


IMG_1715.JPG

Beim sehr gut besuchten Tag des Archivs am 8. Oktober 2017 in Burg-Gemünden war die Projektgruppe Erzweg mit einer chronologisch aufgebauten Ausstellung mit Relikten des Eisenerzabbaus im westlichen Vogelsberg vertreten. Neben der Ausstellung und einem Vortrag von Werner Wißner wurde auch der Planungsstand für den ErzWeg Nord vorgestellt und mit Besuchern diskutiert.

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 12. Oktober 2017
Album 328 mal aufgerufen

Geführte Wanderungen auf den Erzwegen Süd und Mitte


24-02-2019_Spaziergang_3.JPG

Hier finden Sie die Termine für die aktuell geplanten Wanderungen auf den Erzwegen!

3 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. Februar 2019
Album 245 mal aufgerufen

Ausstellungen, Vorträge und Projektgruppentreffen


Erzweg-Feier_006.jpg

Hier finden Sie die Termine der geplanten weiteren Aktivitäten der Projektgruppe ErzWeg!

2 Dateien, letzte Aktualisierung am 24. November 2017
Album 223 mal aufgerufen

Ausstellung ERZWEG


erzweg_dasprojekt01.gif

Vom 3. Dezember 2010 bis zum 16. Januar 2011 wurde das Projekt "ERZWEG süd" erstmals in Form einer Ausstellung im Museum im Spital in Grünberg der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Zusammenhang mit der Ausstellung fanden drei Führungen und Vorträge statt: - am 08.12.2010 "Von den Vulkanen zum Erz", Kerstin Bär von der Deutschen vulkanologischen Gesellschaft, Sektion Vogelsberg, am 15.12.2010 "Historie und Transportwesen" von Karl Heinz Hartmann und Werner Wißner und am 05.01.2011 "Erzaufbereitung" von Klaus Kessler-Joswig. Die Resonanz auf Ausstellung und Vorträge war ausgesprochen erfreulich.

28 Dateien, letzte Aktualisierung am 19. November 2011
Album 926 mal aufgerufen

25 Jahre Verbund Mittelhessischer Museen


IMG_2792.JPG

Am 3. Juni 2018 beteiligte sich die Projektgruppe Erzweg an der Jubiläumsveranstaltung "25 Jahre Verbund Mittelhessischer Museen e.V." im ehemaligen Kinzenbacher Bahnhof, dem heutigen Heimatmuseum.

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 04. Juni 2018
Album 132 mal aufgerufen

Ferienspiele 2013 auf dem Erzweg Süd


Plakat_Ferienspiele_Gruenberg.jpg

Abenteuer Erzweg

Karl Rudi vom Kunstturm Mücke e.V. lädt euch heute auf eine ganz besondere Reise ein. Viele wissen gar nicht, dass früher unter den Grünberger Stadtteile Weickartshain, Lardenbach und Stockhausen Erz abgebaut wurde. Heute begebt ihr euch auf eine spannende Wanderung in vergangene Zeiten. Entdeckt Relikte und Überreste aus der Zeit des Bergbaus. Auf eurem Weg könnt ihr auch verschiedene Steine näher unter die Lupe nehmen.

5 Dateien, letzte Aktualisierung am 21. August 2013
Album 380 mal aufgerufen

Themenwochenende - Eisenerz-Bergbau im westlichen Vogelsberg


Flyer_1.jpg

Interessante Gespräche, neue Informationen und Kontakte - das Themenwochenende "Eisenerz-Bergbau im westlichen Vogelsberg" am 11. und 12. August 2018 war geprägt durch eine große Vielseitigkeit. Die chronologisch aufgebaute Ausstellung mit Modellen und Requisiten des Bergbaus im DGH Weickartshain, die Wanderungen zu besonderen Stätten der Umgebung und die thematischen Vorträge regten zu intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema Eisenerz-Berbau an.

43 Dateien, letzte Aktualisierung am 17. August 2018
Album 97 mal aufgerufen

1000 Jahre Groß-Eichen


IMG_3053.JPG

Beim "Stehenden Festzug" anlässlich der 1000-jährigen urkundlichen Ersterwähnung von Groß-Eichen am 26. August 2018 präsentierten sich der Kunst-Turm-Mücke und die Projektgruppe Erzweg mit einem gemeinsamen Stand.

23 Dateien, letzte Aktualisierung am 30. August 2018
Album 95 mal aufgerufen

 

9 Alben auf 1 Seite(n)

Zufallsbilder - Aktuelle Informationen
Ausstellung_ERZ_5_010.jpg
Eröffnung der Ausstellung ERZ 5 durch Karl Rudi 400 x angesehen
Ausstellung_ERZ_5_002.jpg
Der Wanderweg Mitte - Ausblicke19504 x angesehenWährend im Inneren des Kunstturmes der Ausblick auf die Wegkontur mit historischen Aufnahmen versehen ist, kann man von außen die heutige Situation erkennen.
Ausstellung_ERZ_5_005.jpg
Erzweg Mitte Informationstafeln424 x angesehen
07_08_2013_Erzwanderweg.jpg
329 x angesehen
IMG_2792.JPG
Transparent am Museumseingang104 x angesehen
2018-08-11_18_Ausst_Bergbau_Modell.jpg
Wascherz im Tagebau46 x angesehenIm Modell werden die beiden Arten des Trichterrutschenbaus gegenübergestellt (Foto: C. Michaelsen, Lardenbach).
2018-08-11_22_Modell_Seenbr.jpg
Modell von Erzaufbereitung und Bahnhof in Seenbrücke53 x angesehenNeben der Verladung des Eisenerzes wurde auch die Anlage der Schlammteiche dargestellt (Foto: C. Michaelsen, Lardenbach).
2018-08-11_02_Hoellerschborn.jpg
Wanderung zur Grube Deutschland54 x angesehenAm Höllersborn erfahren die Wanderer zunächst etwas darüber, wie die Weickartshainer zu ihrem Uznamen "Die Esel" gekommen sind. Aber auch die Bedeutung des Brunnens als einzige sichere Wasserquelle des Dorfes bis zu Beginn der 50er Jahre und einige mit dem Ort verbundene Sagen kommen zur Sprache (Foto: C. Michaelsen, Lardenbach).

neueste Dateien - Aktuelle Informationen
24-02-2019_Spaziergang_3.JPG
Sagenhafter Spaziergang / Foto: Teilnehmer der Wanderung bei der Hütte der Waldjugend Freienseen6 x angesehenWas hat es mit der "Wilden Frau" vom Wildfrauberg bei Weickartshain auf sich?
Wer war Oswald von Engelshausen und warum wird die Engelsburg im Tiergarten auch "Pestburg" genannt?
Diese und weitere Fragen können bei einem buchbaren Wanderangebot auf dem ca. 7 km langen Rundweg durch die Weickartshainer und Freienseener Waldgemarkung diskutiert und beantwortet werden.
Kontakt: Projektgruppe Erzweg, Karl Heinz Hartmann, Tel.: 06400/7696, E-Mail: hartmann.karl-heinz@gmx.de
28. Februar 2019
IMG_3036.JPG
Viehauftrieb mit Anhang60 x angesehen30. August 2018
IMG_3059.JPG
Informationen und Modelle53 x angesehen30. August 2018
IMG_3058.JPG
Rundgang49 x angesehen30. August 2018
IMG_3057.JPG
Informationen48 x angesehen30. August 2018
IMG_3056.JPG
Überblick59 x angesehen30. August 2018
IMG_3055.JPG
Buderus Wetzlar57 x angesehenSo sah der westliche Stadtbereich von Wetzlar noch in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts aus. Heute ist davon kaum noch etwas zu sehen, hier befinden sich jetzt ein großes Einkaufszentrum und ein Möbelhaus (Foto: K.H. Hartmann).30. August 2018
IMG_3045.JPG
Jagdhornbläser55 x angesehen30. August 2018