ERZWEG

Bilder der Südroute des Erzwanderweg in Oberhessen


Startseite :: Anmelden
Albenliste :: Neueste Uploads :: Neueste Kommentare :: Am meisten angesehen :: Am besten bewertet :: Meine Favoriten :: Suche

Galerie > ERZWEG - Mitte

Ilsdorf und Groß-Eichen


Erzwaesche_Luse_1914.jpg

Reihenfolge der Bilder: Topografische Karte von 1912 - Wegeskizze - Erkundungsgänge - Gastwirtschaft Stühler - Zeilersch Haus - Grube Ilsdorf - Verfüllung der Grube - Wasserlöcher - Wadenhäuser Mühle - Schlammteich - Erzwäsche Luse - Heinrichstollen - Grube Luse - Lauberg - Stollenbruch 2015 - Grube Dorothea-Elisabeth - Grube Gehalt - Standort der Winkelstation

55 Dateien, letzte Aktualisierung am 02. Juni 2020
Album 1041 mal aufgerufen

Flensungen und Merlau


Seilbahn_Merlau.jpg

Reihenfolge der Bilder: Topografische Karte - Bahnhof Mücke - Gaststätte "Alte Mücke" - Winkelstation - Grube Mücke - Grube Emil - Grube Sophie - Grube Antonie - Flensungen - Erzaufbereitungsanlage Mücke - Grube Ludwigssegen - Grube Otto - Merlau - Seilbahn - Grube Eisen - Verwaltungsgebäude - Festumzug 1954 - Tage des Geotops in Merlau und Gedern

101 Dateien, letzte Aktualisierung am 11. Juni 2020
Album 1014 mal aufgerufen

2 Alben auf 1 Seite(n)

Zufallsbilder - ERZWEG - Mitte
Luse_und_Teich_011.jpg
Frischwasserteich der Erzaufbereitungsanlage Luse bei der Wadenhäuser Mühle636 x angesehenDer Schlussstein des Heinrichstollen wird von oben sichtbar. In dem Stollen waren Rohre verlegt, durch die der Schlamm, der bei der Erzwäsche anfiel, in die ausgeerzte Grube Luse bei Groß-Eichen gepumpt wurde.
Erzweg_Mitte_034.jpg
Schlammteich bei der Erzaufbereitungsanlage Luse562 x angesehenWildromantisch präsentiert sich der östliche Bereich des großen Schlammteichs zwischen Ilsdorf und Groß-Eichen. Während der westlich gelegene Teil landwirtschaftlich genutzt wird, sind hier und im Norden Richtung Ilsbach umfangreiche Brachflächen, die teilweise als Naturschutzgebiete ausgewiesen sind.
Erzweg_Mitte_031.jpg
Umgeleiteter Ilsbach585 x angesehenBei der Anlage des Schlammteiches wurde der Ilsbach nördlich umgeleitet. Dieser Bereich ist heute von Wasserläufen und Quellen durchzogen und für Wanderer unzugänglich. Das Gelände ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen (Foto: Karl Heinz Hartmann).
Erzweg_Mitte_022.jpg
Das südliche "Wasserloch" bei der Wadenhäuser Mühle670 x angesehenKurz vor der Wadenhäuser Mühle befinden sich beidseitig der Straße zwischen Ilsdorf und Groß-Eichen zwei kleine fast kreisrunde Teiche. Beide sind Relikte des Bergbaus und sollen angeblich fünf bis sechs Meter tief sein. Auffällig ist, dass der südliche Teich selbst in einem strengen Winter - im Gegensatz zu dem nördlichen - fast nie zufriert. Zeitzeugen erzählten, dass die Bergleute, die einen Stollen nordwestlich in Richtung Grube Ilsdorf graben sollten, von einem Wassereinbruch überrascht wurden.
Amerikaner_1952.JPG
Sportplatz für Ilsdorf447 x angesehenAmerikanische Soldaten transportieren 1952 eine Raupe, um hinter der Feldscheune einen Teil der Grube Ilsdorf zu verfüllen (Foto von Erni Bast, Ilsdorf).
IMG_1869.JPG
Grube Ludwigssegen291 x angesehen(Foto: Werner Wißner)
Stauwehr_bei_der_Wadenhaeuser_Muehle.jpg
Stauwehr bei der Wadenhäuser Mühle241 x angesehenSüdöstlich der Mühle wurde das Wasser des Ilsbach angestaut, um in den Mühlgraben und höchstwahrscheinlich auch in den nahegelegenen Frischwasserteich bei der Erzwäsche Luse geleitet zu werden (Foto: Privatbesitz von Rudi Velten, Ilsdorf).
Leitungen.jpg
Grube Otto-Elisabeth19 x angesehenSeilbahnkübel und Aufgabestation (Foto: Archiv Kurt Seim, Flensungen).

neueste Dateien - ERZWEG - Mitte
Station.jpg
Grube Otto-Elisabeth21 x angesehenSeilbahnstütze unmittelbar hinter der Aufgabestation in der Grube. Die Seilbahn führt zur Aufbereitung Mücke.
(Foto: Archiv Kurt Seim, Flensungen)
11. Juni 2020
Trichter.jpg
Grube Otto-Elisabeth24 x angesehenTrichterrutschenbau und Abtransport des Roherzes (Foto: Archiv Kurt Seim, Flensungen).11. Juni 2020
Lore.jpg
Grube Otto-Elisabeth14 x angesehenManueller Erztransport mittels Loren (Foto: Archiv Kurt Seim, Felnsungen).11. Juni 2020
Schlammleitung.jpg
Grube Otto-Elisabeth19 x angesehenGleise für die Grubenbahn, links im Hintergrund die Aufgabestation der Seilbahn. Durch das Bild verläuft im Hintergrund eine Schlammleitung. (Foto: Archiv Kurt Seim, Flensungen)11. Juni 2020
Leitungen.jpg
Grube Otto-Elisabeth19 x angesehenSeilbahnkübel und Aufgabestation (Foto: Archiv Kurt Seim, Flensungen).11. Juni 2020
Grundwasser.jpg
Grube Otto-Elisabeth21 x angesehenIn Teile der Erzgrube ist Grundwasser eingedrungen (Foto: Archiv Kurt Seim, Flensungen).11. Juni 2020
Aufgabestation.jpg
Grube Otto-Elisabeth18 x angesehenSeilbahnaufgabestation in der Grube (Foto: Archiv Kurt Seim, Flensungen).11. Juni 2020
Abbau.jpg
Grube Otto-Elisabeth25 x angesehenAbbau des Erzes mittels Schaufelbagger (Foto: Archiv Kurt Seim, Flensungen)11. Juni 2020