ERZWEG

Bilder der Südroute des Erzwanderweg in Oberhessen


Startseite :: Anmelden
Albenliste :: Neueste Uploads :: Neueste Kommentare :: Am meisten angesehen :: Am besten bewertet :: Meine Favoriten :: Suche

Galerie > ERZWEG - Süd

Eröffnung der Südroute des Erzweg


erzweg_sued_eroeffnung_2800129.jpg

Erzweg-Süd-Eröffnung fand mit über 120 interessierten Wanderern erfreulichen Zuspruch
Seit zwei Jahren arbeiteten regionalgeschichtlich interessierte Personen, der Kulturring Weickartshain sowie der Verein Kunstturm Mücke eng in Recherche und Planung zusammen, um mit einem Wanderweg die Industriegeschichte des Eisenerzbergbaus in unserer Region wieder in Erinnerung zu bringen. Fast hundert Jahre war unsere Landschaft im vorderen Vogelsberg geprägt durch große Eisenerztagebaue. Am Sonntag (31.07.2011) war es dann soweit: die Initiatoren konnten bei idealem Wanderwetter nicht ohne Stolz über 120 interessierten Besuchern bei einer Begehung die Süd-Route vorstellen.

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 10. November 2011
Album 1250 mal aufgerufen

Stockhausen


Grubenbahn1.jpg

Reihenfolge der Bilder: Geologische Situation - Bahnstrecke - Ortsbild - soziale Situation - Grube Hoffnung - Transportwesen
Westlicher Verbindungsweg zum ErzWeg Mitte: Grubenhaus - Erzaufbereitungsanlage - Grube Stockhausen - Grube Maria
Dorffest 2015

45 Dateien, letzte Aktualisierung am 23. März 2021
Album 1683 mal aufgerufen

Weickartshain und Seenbrücke


erzweg_historische_bilder_teil_01_2801329.jpg

Reihenfolge der Bilder: Grube Deutschland - Höllersborn - Roter Graben - Grenzweg - Hatzenberg - Schlammteiche - Grube Weickartshain - Verwaltungsgebäude Gewerkschaft Louise - Bahnhof Weickartshain - Erzaufbereitungsanlage - Geotop des Jahres 2015

64 Dateien, letzte Aktualisierung am 16. Mai 2022
Album 3789 mal aufgerufen

Freienseen


Schoene_Aussicht_2010.jpg

Reihenfolge der Bilder: Eisenbahntrasse - Schlammteiche - Seilbahnfundament - Kirche und Fachwerk - Grube Neugrünende Hoffnung - Pingen - Schlammleitung und Bahndamm - Grube Schöne Aussicht - Eisenkaute - Stehender Festzug 2012

27 Dateien, letzte Aktualisierung am 25. Juli 2020
Album 1884 mal aufgerufen

Lardenbach und Klein-Eichen


Bergleute_Lardenbach.jpg

Reihenfolge der Bilder: Vogelsberg - Hilgesberg - Pingenfeld Struth - Bergleute - Vertragsniederschrift - Stollenmund und Seilbahneinlauf - Grubenfeld Maximus - Schleuse des Entwässerungsstollens - unterirdische Schlammleitung

24 Dateien, letzte Aktualisierung am 09. Dezember 2020
Album 1246 mal aufgerufen

 

5 Alben auf 1 Seite(n)

Zufallsbilder - ERZWEG - Süd
erzweg_historische_bilder_teil_01_2800829.jpg
Musikanten vor der stillgelegten Grube Deutschland959 x angesehenAlbert Opper, Otto Berg, Erwin Deubel
erzweg_historische_bilder_teil_01_2803129.jpg
Lageplan Klärteich 02699 x angesehenAnlage des letzten Klärteiches an der Eisenbahnstrecke zwischen Seenbrücke und Freienseen. Norden ist links (Gemeindearchiv Freienseen).
erzweg_historische_bilder_teil_01_2803729.jpg
Bahnhof Weickartshain768 x angesehen
Grube_Hoffnung_1.jpg
Grube Hoffnung heute728 x angesehenDie gewaltigen Ausmaße des ehemaligen Grubengeländes lassen sich auch heute noch durch bis zu vier Meter hohe Böschungen gut nachvollziehen.
virtueller_Weg_2_025.jpg
Grube Maximus Nord600 x angesehenDie Fotografie zeigt die nördliche Zufahrt zum ehemaligen Grubengelände bei der sich auch der Einlauf der Seilbahn zur Erzaufbereitungsanlage Weickartshain befand.
Fluss_mit_Flair_2015_007.jpg
Dorffest in Stockhausen am 4. und 5. Juli 2015550 x angesehenVerschiedene Eisensteine und Schlacken, Bergmannsgeräte wie Hacken, Hämmer und Lampen, verdeutlichen die Inhalte der Informationstafeln und laden zum Ausprobieren ein (Foto: K.H. Hartmann).
Lorenbahn_Eisekaute.jpg
Verlegung von Schienen für die Grubenbahn457 x angesehenArbeiter verlegen in den 30er Jahren des letzten Jahrhunders einen Schienenstrang von der Grube Deutschland in Richtung "Läuterer Straße". Links im Hintergrund der "Rote Graben", auf der Anhöhe rechts befindet sich heute das Dorfgemeinschaftshaus und der Festplatz (Foto Privatbesitz der Familie Trüller Weickartshain).
Bau_Lauterstr.jpg
Bau der Straße zwischen Weickartshain und Lauter312 x angesehenBeim Ausbau der "Läuterer Straße" in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts, ist rechts zu sehen, dass Gleise für den Materialtransport verlegt wurden. Vermutlich wurde Abraum aus der Grube Deutschland zum Straßenbau verwendet. Das würde die Gleisverlegearbeiten auf dem vorangegangenen Foto erklären (Foto: Archiv Heinz-Joachim Hagenbücher, Weickartshain).

neueste Dateien - ERZWEG - Süd
2a_bei_Grenzstein_11.JPG
Vorindustrieller Eisenerz-Bergbau23 x angesehenDie Informationstafel 2a am Grenzweg gibt Auskunft darüber, dass bereits 1756 die Eisenkaute bestand und auf der "Schmiederwiese" ganz in der Nähe das Erz verhüttet und geschmiedet wurde.16. Mai 2022
IMG_5634.JPG
Infotafel 2a bei Grenzstein Nummer 1118 x angesehenEin Erlebnis für alle Sinne ist das Begehen dieses Wegabschnitts. Ungefähr in der Mitte befindet sich auf einer kleinen Lichtung eine Informationstafel, die Auskunft über die historische Grenze und den vorindustriellen Eisenerz-Bergbau gibt.16. Mai 2022
IMG_5614.JPG
Schmale Pfade17 x angesehenBesonders achtsam sollten sich Wanderer auf den schmalen Pfaden entlang der historischen Grenze bewegen. Es gibt viel am Wegrand zu entdecken, aber auch der Pfad selbst ist ein naturbelassenes Erlebnis.16. Mai 2022
IMG_5629.JPG
Unterwegs am Waldrand17 x angesehenSchöne Ausblicke unter Buchen am Waldrand über Wiesen zur Grube Deutschland.16. Mai 2022
IMG_5613.JPG
Grenzstein Nummer 9 von 175618 x angesehenEntlang der Wegstrecke zwischen der Grube Deutschland und dem Hatzenberg finden sich, oft halb versteckt, einige historische Grenzsteine.16. Mai 2022
Karl_28sen_29_und_Irma_Hartmann.jpg
Dorfgemeinschaftshaus Stockhausen im Rohbau206 x angesehenIm Vordergrund mit dem Kuhgespann Karl Hartmann (sen.) und seine Schwiegertochter Irma. Karl Hartmann ist als junger Mann auch auf dem Foto mit der Erzwäsche Hoffnung abgebildet (Archiv Kulturgruppe Stockhausen).23. März 2021
P1010082_Helmut_Felsing_u__G__Becker.jpg
Auf der Suche nach der Lok im Stollen132 x angesehenEs war ein Traum von Helmut Felsing, die von ihm in einem Stollen vermutete Benzollok mit Loren zu finden und irgendwie sichtbar zu machen. Hier ist er mit G. Becker (rechts) auf der Suche. 09. Dezember 2020
Enflohene_Russen_28229.jpg
Kriegsgefangene 141 x angesehenUm den Mangel an Arbeitern in den Erzgruben auszugleichen, wurden im 1. Weltkrieg häufig Kriegsgefangene praktisch als Zwangsarbeiter eingesetzt. So auch in den Gruben und der Aufbereitungsanlage bei Stockhausen.09. Dezember 2020