ERZWEG

Bilder der Südroute des Erzwanderweg in Oberhessen


Startseite :: Anmelden
Albenliste :: Neueste Uploads :: Neueste Kommentare :: Am meisten angesehen :: Am besten bewertet :: Meine Favoriten :: Suche

Kategorie Alben Dateien
Aktuelle InformationenHier finden Sie Hinweise auf geführte Wanderungen, auf weitere Veranstaltungen der Projektgruppe Erzweg und sonstige den Erzbergbau betreffende aktuelle Themen.
9 150
ERZ 5


CCI00755~0.jpg

Einstieg: Daten und Geschichte zum Erzwanderweg und die Erzweg-Arbeitsgruppe als pdf-Dateien.
Fotoimpressionen der Ausstellung: Am Sonntag, 28. Juli 2013 wurde im Kunst_Turm_Mücke die Ausstellung ERZ 5 eröffnet. Die Ausstellung zeigt, neben einem kurzen Rückblick auf die inzwischen mehr als vier Jahre intensiver Recherchearbeit und die Fertigstellung der Südroute, vor allem die Ergebnisse der Vorbereitung zur Entwicklung der mittleren Route. Zahlreiche Text- und Bildtafeln verdeutlichen eindrucksvoll den zwischenzeitlich großen Fundus an Materialien und Informationen.

19 Dateien, letzte Aktualisierung am 12. Dezember 2013
Album 791 mal aufgerufen

Tag des Archivs in Burg-Gemünden


IMG_1715.JPG

Beim sehr gut besuchten Tag des Archivs am 8. Oktober 2017 in Burg-Gemünden war die Projektgruppe Erzweg mit einer chronologisch aufgebauten Ausstellung mit Relikten des Eisenerzabbaus im westlichen Vogelsberg vertreten. Neben der Ausstellung und einem Vortrag von Werner Wißner wurde auch der Planungsstand für den ErzWeg Nord vorgestellt und mit Besuchern diskutiert.

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 12. Oktober 2017
Album 404 mal aufgerufen

Geführte Wanderungen auf den Erzwegen Süd und Mitte


24-02-2019_Spaziergang_3.JPG

Hier finden Sie die Termine für die aktuell geplanten Wanderungen auf den Erzwegen!

3 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. Februar 2019
Album 309 mal aufgerufen

Ausstellungen, Vorträge und Projektgruppentreffen


Erzweg-Feier_006.jpg

Hier finden Sie die Termine der geplanten weiteren Aktivitäten der Projektgruppe ErzWeg!

2 Dateien, letzte Aktualisierung am 24. November 2017
Album 274 mal aufgerufen

Ausstellung ERZWEG


erzweg_dasprojekt01.gif

Vom 3. Dezember 2010 bis zum 16. Januar 2011 wurde das Projekt "ERZWEG süd" erstmals in Form einer Ausstellung im Museum im Spital in Grünberg der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Zusammenhang mit der Ausstellung fanden drei Führungen und Vorträge statt: - am 08.12.2010 "Von den Vulkanen zum Erz", Kerstin Bär von der Deutschen vulkanologischen Gesellschaft, Sektion Vogelsberg, am 15.12.2010 "Historie und Transportwesen" von Karl Heinz Hartmann und Werner Wißner und am 05.01.2011 "Erzaufbereitung" von Klaus Kessler-Joswig. Die Resonanz auf Ausstellung und Vorträge war ausgesprochen erfreulich.

28 Dateien, letzte Aktualisierung am 19. November 2011
Album 1007 mal aufgerufen

25 Jahre Verbund Mittelhessischer Museen


IMG_2792.JPG

Am 3. Juni 2018 beteiligte sich die Projektgruppe Erzweg an der Jubiläumsveranstaltung "25 Jahre Verbund Mittelhessischer Museen e.V." im ehemaligen Kinzenbacher Bahnhof, dem heutigen Heimatmuseum.

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 04. Juni 2018
Album 205 mal aufgerufen

Ferienspiele 2013 auf dem Erzweg Süd


Plakat_Ferienspiele_Gruenberg.jpg

Abenteuer Erzweg

Karl Rudi vom Kunstturm Mücke e.V. lädt euch heute auf eine ganz besondere Reise ein. Viele wissen gar nicht, dass früher unter den Grünberger Stadtteile Weickartshain, Lardenbach und Stockhausen Erz abgebaut wurde. Heute begebt ihr euch auf eine spannende Wanderung in vergangene Zeiten. Entdeckt Relikte und Überreste aus der Zeit des Bergbaus. Auf eurem Weg könnt ihr auch verschiedene Steine näher unter die Lupe nehmen.

5 Dateien, letzte Aktualisierung am 21. August 2013
Album 422 mal aufgerufen

Themenwochenende - Eisenerz-Bergbau im westlichen Vogelsberg


Flyer_1.jpg

Interessante Gespräche, neue Informationen und Kontakte - das Themenwochenende "Eisenerz-Bergbau im westlichen Vogelsberg" am 11. und 12. August 2018 war geprägt durch eine große Vielseitigkeit. Die chronologisch aufgebaute Ausstellung mit Modellen und Requisiten des Bergbaus im DGH Weickartshain, die Wanderungen zu besonderen Stätten der Umgebung und die thematischen Vorträge regten zu intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema Eisenerz-Berbau an.

43 Dateien, letzte Aktualisierung am 17. August 2018
Album 172 mal aufgerufen

1000 Jahre Groß-Eichen


IMG_3053.JPG

Beim "Stehenden Festzug" anlässlich der 1000-jährigen urkundlichen Ersterwähnung von Groß-Eichen am 26. August 2018 präsentierten sich der Kunst-Turm-Mücke und die Projektgruppe Erzweg mit einem gemeinsamen Stand.

23 Dateien, letzte Aktualisierung am 30. August 2018
Album 162 mal aufgerufen

 

9 Alben auf 1 Seite(n)

ERZWEG - SüdBilder der Südroute des ERZWEG
5 158
Eröffnung der Südroute des Erzweg


erzweg_sued_eroeffnung_2800129.jpg

Erzweg-Süd-Eröffnung fand mit über 120 interessierten Wanderern erfreulichen Zuspruch
Seit zwei Jahren arbeiteten regionalgeschichtlich interessierte Personen, der Kulturring Weickartshain sowie der Verein Kunstturm Mücke eng in Recherche und Planung zusammen, um mit einem Wanderweg die Industriegeschichte des Eisenerzbergbaus in unserer Region wieder in Erinnerung zu bringen. Fast hundert Jahre war unsere Landschaft im vorderen Vogelsberg geprägt durch große Eisenerztagebaue. Am Sonntag (31.07.2011) war es dann soweit: die Initiatoren konnten bei idealem Wanderwetter nicht ohne Stolz über 120 interessierten Besuchern bei einer Begehung die Süd-Route vorstellen.

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 10. November 2011
Album 905 mal aufgerufen

Stockhausen


Grubenbahn1.jpg

Reihenfolge der Bilder: Geologische Situation - Bahnstrecke - Ortsbild - soziale Situation - Grube Hoffnung - Transportwesen
Westlicher Verbindungsweg zum ErzWeg Mitte: Grubenhaus - Erzaufbereitungsanlage - Grube Stockhausen - Grube Maria
Dorffest 2015

42 Dateien, letzte Aktualisierung am 27. August 2019
Album 1130 mal aufgerufen

Weickartshain und Seenbrücke


erzweg_historische_bilder_teil_01_2801329.jpg

Reihenfolge der Bilder: Grube Deutschland - Höllersborn - Roter Graben - Hatzenberg - Schlammteiche - Grube Weickartshain - Verwaltungsgebäude Gewerkschaft Louise - Bahnhof Weickartshain - Erzaufbereitungsanlage - Geotop des Jahres 2015

56 Dateien, letzte Aktualisierung am 24. Juli 2019
Album 3314 mal aufgerufen

Freienseen


Schoene_Aussicht_2010.jpg

Reihenfolge der Bilder: Eisenbahntrasse - Schlammteiche - Seilbahnfundament - Grube Neugrünende Hoffnung - Pingen - Schlammleitung und Bahndamm - Grube Schöne Aussicht - Eisenkaute - Stehender Festzug 2012

24 Dateien, letzte Aktualisierung am 20. Juli 2018
Album 1475 mal aufgerufen

Lardenbach und Klein-Eichen


Bergleute_Lardenbach.jpg

Reihenfolge der Bilder: Vogelsberg - Hilgesberg - Pingenfeld Struth - Bergleute - Vertragsniederschrift - Stollenmund und Seilbahneinlauf - Grubenfeld Maximus - Schleuse des Entwässerungsstollens - unterirdische Schlammleitung

23 Dateien, letzte Aktualisierung am 12. Juli 2018
Album 861 mal aufgerufen

 

5 Alben auf 1 Seite(n)

ERZWEG - MitteDie große und anhaltende Resonanz auf den ersten Abschnitt des Erzweges (Erzweg Süd) machte Mut und gab die Motivation, auch den zweiten Teil des Weges zeitnah zu realisieren.
So konnte am 7. September 2014 der Erzweg Mitte eröffnet werden, der den Bereich der Erzgruben und Aufbereitungsanlagen um Merlau, Flensungen, Ilsdorf und Groß-Eichen umfasst. Fast 100 Wanderer nahmen an der Eröffnungswanderung teil.
2 144
Ilsdorf und Groß-Eichen


Erzwaesche_Luse_1914.jpg

Reihenfolge der Bilder: Topografische Karte von 1912 - Wegeskizze - Erkundungsgänge - Gastwirtschaft Stühler - Zeilersch Haus - Grube Ilsdorf - Verfüllung der Grube - Wasserlöcher - Wadenhäuser Mühle - Schlammteich - Erzwäsche Luse - Heinrichstollen - Grube Luse - Lauberg - Stollenbruch 2015 - Grube Dorothea-Elisabeth - Grube Gehalt - Standort der Winkelstation

54 Dateien, letzte Aktualisierung am 09. Juni 2018
Album 957 mal aufgerufen

Flensungen und Merlau


Seilbahn_Merlau.jpg

Reihenfolge der Bilder: Topografische Karte - Bahnhof Mücke - Gaststätte "Alte Mücke" - Winkelstation - Grube Mücke - Grube Emil - Grube Sophie - Grube Antonie - Flensungen - Erzaufbereitungsanlage Mücke - Grube Ludwigssegen - Grube Otto - Merlau - Seilbahn - Grube Eisen - Verwaltungsgebäude - Festumzug 1954 - Tage des Geotops in Merlau und Gedern

90 Dateien, letzte Aktualisierung am 24. Juli 2019
Album 912 mal aufgerufen

2 Alben auf 1 Seite(n)

ERZWEG - Nord
2 49
Begehung am 30. September 2017


Auf_dem_Weg.JPG

Nachdem einige der erkundeten Wegstrecken der Nordroute aus verschiedenen Gründen nicht genehmigungsfähig waren, machten sich am 30. September 2017 Mitglieder des Kunstturm Mücke und der Projektgruppe Erzweg daran, praktikable Alternativen zu erkunden.
Die Erkundung beginnt bei der "Fischerhütte", dem ehemaligen Standort der Erzaufbereitung, führt um die dortigen Frischwasserteiche herum und geht dann weiter zu dem ausgedehnten Grubenfeld "Eichholz" zwischen Bernsfeld und Burg-Gemünden.

28 Dateien, letzte Aktualisierung am 13. November 2017
Album 343 mal aufgerufen

Erkundungsgänge


Erzweg_Nord_Begehung_29-11-2014_001.jpg

Gerade das Gebiet zwischen Nieder-Ohmen, Atzenhain, Bernsfeld und Burg-Gemünden zeigt ausgedehnte und oft noch offene Grubenfelder, die über ein großes Areal verteilt, teils im freien Feld, teils aber auch versteckt im Wald liegen. Dies erfordert eine besonders intensive Recherche und zahlreiche Erkundungsgänge. Einige der Gruben wurden bis in die 1960er Jahre noch betrieben und deshalb finden sich auch noch recht gut erhaltene Relikte des Bergbaus, die aber aufgespürt werden müssen.

21 Dateien, letzte Aktualisierung am 14. November 2017
Album 345 mal aufgerufen

2 Alben auf 1 Seite(n)

501 Dateien in 18 Alben und 4 Kategorien mit 0 Kommentaren, 217.844 mal angesehen

Zufallsbilder
Ausstellung_Erz_008.jpg
Ausstellungsaufbau444 x angesehenWerner Wißner bestückt die Vitrinen mit maßstabsgerecht gebauten Modellen von Seil- und Grubenbahnen. Auch einige Originalexponate werden ausgestellt und in ihrer Verwendung beschrieben.
virtueller_Weg_2_028.jpg
Blick über das ehemalige Grubengelände von "Maximus Nord" nach Lardenbach511 x angesehen
Blick_nach_Bernsfeld_Bauxitgrube.JPG
Blick nach Bernsfeld248 x angesehenIn der sanften Wiesenmulde vor dem Dorf befand sich früher eine Grube, in der Bauxit abgebaut wurde.
Eichholz_oestlich.JPG
Grubenfeld Eichholz229 x angesehenImpression am Wegesrand.
Eichholz_verfuellt.JPG
Grubenfeld Eichholz198 x angesehenDer südwestliche Teil von Eichholz ist komplett verfüllt und heute eine Waldwiese.
Emil-6.JPG
Grube Emil228 x angesehenUngefähr in der Mitte der früheren Erzgrube befindet sich eine Geländestufe. Diese legt den Schluss nahe, dass die Grube in zwei Phasen mit Schlamm aus der Erzwäsche Mücke aufgefüllt wurde, und zwar zuerst der östliche und anschließend der westliche Teil (Foto: Karl Heinz Hartmann).
IMG_3017.JPG
Vorträge76 x angesehenWerner Wißner während seines Vortrags (Foto: K.-E. Lind, Lardenbach).
Flyer_2.jpg
Programm am Samstag, 11. August 201858 x angesehen

neueste Dateien
1-Erzwaesche.jpg
Erzaufbereitungsanlage der Grube Hoffnung22 x angesehenDas Foto ist Anfang des 20. Jahrhunderts aufgenommen worden und zeigt die Erzwäsche von Osten aus gesehen. Links im Hintergrund das "Grubenhaus" (Foto: Privatbesitz Jürgen Sussmann, Laubach).27. August 2019
Louise-4.jpg
Flurbereinigung in der Gemarkung Weickartshain28 x angesehen24. Juli 2019
Louise-3.jpg
Flurbereinigung in der Gemarkung Weickartshain25 x angesehen24. Juli 2019
Louise-2.jpg
Flurbereinigung in der Gemarkung Weickartshain15 x angesehen24. Juli 2019
Louise-1.jpg
Aufforderung zur Beseitigung der Seilbahnreste18 x angesehen1950 lagerten noch Bestandteile der ehemaligen Seilbahn zwischen der Grube Maria bei Stockhausen und der Erzaufbereitung in Seenbrücke in der Weickartshainer Gemarkung. (Archiv Helmut Dörr, Weickartshain)24. Juli 2019
IMG_3777.JPG
Besuch aus den USA22 x angesehenAnlässlich eines Besuchs in Mücke am 14. Juni 2019 zeigten zwei US-Bürger großes Interesse am heimischen Eisenerz-Bergbau.
Werner Wißner erläutert ihnen anhand der Infotafeln auf dem Erzweg Mitte die Besonderheiten.
24. Juli 2019
24-02-2019_Spaziergang_3.JPG
Sagenhafter Spaziergang / Foto: Teilnehmer der Wanderung bei der Hütte der Waldjugend Freienseen67 x angesehenWas hat es mit der "Wilden Frau" vom Wildfrauberg bei Weickartshain auf sich?
Wer war Oswald von Engelshausen und warum wird die Engelsburg im Tiergarten auch "Pestburg" genannt?
Diese und weitere Fragen können bei einem buchbaren Wanderangebot auf dem ca. 7 km langen Rundweg durch die Weickartshainer und Freienseener Waldgemarkung diskutiert und beantwortet werden.
Kontakt: Projektgruppe Erzweg, Karl Heinz Hartmann, Tel.: 06400/7696, E-Mail: hartmann.karl-heinz@gmx.de
28. Februar 2019
Bau_Lauterstr.jpg
Bau der Straße zwischen Weickartshain und Lauter88 x angesehenBeim Ausbau der "Läuterer Straße" in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts, ist rechts zu sehen, dass Gleise für den Materialtransport verlegt wurden. Vermutlich wurde Abraum aus der Grube Deutschland zum Straßenbau verwendet. Das würde die Gleisverlegearbeiten auf dem vorangegangenen Foto erklären (Foto: Archiv Heinz-Joachim Hagenbücher, Weickartshain).26. November 2018